BLICKWINKEL vom 07.03.2021
Biblische Redewendungen: Ehre wem Ehre gebührt!

„Wie du mir, so ich dir!“, die „Hiobsbotschaft“ oder „Der Wolf im Schafspelz“ - Immer wieder verwenden wir Redewendungen und Begriffe, die aus der Bibel stammen.  Achim Stadelmaier hat die Besten rausgesucht. Heute: „Ehre, wem Ehre gebührt!“

Wie die katholische Kirche das Klima schützen möchte

Die katholische Kirche setzt sich aktiv für den Klimaschutz ein, die Diözese Rottenburg-Stuttgart will bis 2050 sogar klimaneutral werden. Kirchenreporter Valentin Beige hat sich zeigen lassen, wie dieser Klimaschutz genau aussieht und was er bringt.

Als Frau in der katholische Kirche Karriere machen

Zum Weltfrauentag am Montag (08.03.2021) blicken wir auf die Lage der weiblichen Führungskräfte in der katholischen Kirche. Andrea Qualbrink ist Theologin, noch bis Ende März Vertretungsprofessorin an der Uni Tübingen und forscht zu weiblichen Führungskräften in der Kirche.


Conny Gmelch: "Gott hat mich durchgetragen"

Conny Gmelch. Sie wäre nach einer Hüft-OP fast gestorben, hat danach sehr sehr viel durchgemacht und sie sagt: Gott hat mich durchgetragen..Die ganze Geschichte erfahrt ihr am Sonntagmorgen.

Streit um Prostitution

Intimität und Sex gegen Geld - so lauten die Spielregeln in der Prostitution. Und da wird oft gestritten, wie und ob das ohne Gewalt und Ausbeutung klappt. Zuletzt hat ein Vorschlag der evangelischen Einrichtung Diakonie Karlsruhe bundesweit für Aufregung gesorgt. Darüber berichten wir am Sonntagmorgen.

Menschenhandel: Ehemalige Zwangsprostituierte berichtet

Am 8. März ist internationaler Frauentag. An dem Tag geht’s darum, inwieweit Frauen selbstbestimmt leben, politisch mitwirken können und ihnen Karrieremöglichkeiten offenstehen. In manchen Bereichen sieht es düster aus. Wir haben mit einer Frau gesprochen, die inzwischen beim Fraueninformationszentrum betreut wird. Mehr dazu am Sonntagmorgen.